Dermatologie

Hauterkrankungen sind bei unseren Tieren sehr häufig, etwa jeder vierte Hund oder Katze wird deshalb zur Untersuchung vorgestellt. Die Symptome erscheinen oft einfach: Juckreiz, schlechtes Fell, Rötungen, Schuppen und Veränderungen der Haut. Die Ursachen sind jedoch ausgesprochen vielfältig, die genaue Diagnostik benötigt daher viel Zeit und Erfahrung des behandelnden Tierarztes.

Die Lehre der Hautkrankheiten ist ein Spezialgebiet, das bei uns nur von besonders ausgebildeten Tierärztinnen mit viel Erfahrung ausgeführt wird. Wir haben eine eigene Fachabteilung für Dermatologie errichtet, um die besonderen Erfordernisse an Fachwissen und Ausstattung zu bieten. 

Fachliche Leitung:
In der Abteilung Dermatologie werden Sie von drei Spezialistinnen betreut:

1. Tierärztin Tanja Pies arbeitete mehrere Jahre als Tierärztin in der Tierklinik Birkenfeld bei der renommierten Hauttierärztin Dr. Stefanie Peters.

2. Frau Dr. Barbara Hellwig, Zusatzbezeichnung Dermatologie beim Klein- und Heimtier, erste Tierärztin Hessens mit dieser Zusatzbezeichnung .

3. Frau Dr. Britta Roth, Diplomate ECVD, selbständige Spezialistin für Tierdermatologie.


Die Tierärztinnen bilden sich intensiv durch Spezialseminare im In- und Ausland fort. Ihre gewonnen Erfahrungen erhielten sie auch durch Tätigkeiten in anderen Tierkliniken und waren Teilnehmerin an Spezialistenfortbildungen der ESAVS (European School for Advanced Veterinary Studies) für Dermatologie.

Methoden:
Um die Ursachen der vielfältigen Hauterkrankungen abzuklären werden spezielle Methoden angewendet:

  • Vorbericht, die exakte Krankengeschichte stellt die wesentliche Grundlage für die Diagnose
  • Hautgeschabsel für den Parasitennachweis (Milben)
  • Tesafilmpräparat
  • Pilzkultur
  • Bakteriologische Untersuchung
  • Trichogramm, Haaruntersuchung
  • Ohrtupfer, Ohrzytologie
  • Biopsie, Gewebeprobe
  • Zytologie, Zellprobe, Abklatschpräparate der Hautoberfläche und Feinnadelaspiration von tieferem Gewebe
  • Allergietest, Intracutantest
  • Blutuntersuchung
  • Hormontests, Funktionstests zum Nachweis hormoneller (endokriner) Hauterkrankungen
  • Tumordiagnostik  

Durch diese Spezialisierung ist die Fachabteilung Dermatologie ein Schwerpunkt der Tierklinik.